Genuss

Eines unserer absoluten Lieblingsthemengebiete ist die Welt der Kulinarik. Krefelds abwechslungsreiche Gastrolandschaft, Genuss in allen Formen, vom guten Wein bis zum exklusiven Vier-Gänge-Menü, präsentieren wir euch in dieser Kategorie.

Delikatessen Franken
Genuss

Delikatessen Franken: Ein Festtagsmenü (fast) ohne Arbeit

An Feiertagen mit der Familie oder guten Freunden ein Festessen zu genießen, ist eine wunderbare Sache. Um all die Köstlichkeiten zu produzieren, muss man sich allerdings stunden- und teilweise tagelang in die Küche stellen. Das macht den einen Spaß, den anderen Stress. Wer die gemeinsame Zeit mit seinen Gästen ohne Mühen verleben möchte, findet im ‚Restaurant für zu Hause‘-Konzept von Delikatessen Franken die perfekte köstliche Lösung.

Bäckerei Hoenen
Genuss

Bäckerei Hoenen: Spekulatius

Als niederrheinisches Familienunternehmen stellt die Bäckerei Hoenen in der Herbst- und Winterzeit qualitativ hochwertigen Spekulatius her. In drei verschiedenen Varianten ist das Traditionsgebäck unserer Region in den vierzig Filialen erhältlich. Geschäftsführerin Nicole Sanfilippo-Hoenen und Produktionsleiter Torsten Skott haben uns Einblicke in den Backprozess gewährt.

Once upon a bean
Genuss

Once upon a bean

Nachhaltige Schokolade mit nachvollziehbaren Lieferketten, bei denen die Kleinbauernfamilien an deren Anfang einen gerechten Lohn erhalten und die Manufakturen an deren Ende innovative und köstliche Tafeln produzieren, steht im Fokus der Bean-to-bar-Bewegung. Lisa Sanders und Marvin Coböken widmen sich mit ihrem Start-up „once upon a bean“ eben solcher Premium Craft Chocolate. Sie wollen mit einer Informationsplattform Aufklärungsarbeit leisten und gleichzeitig die schmackhaften Süßigkeiten kleinerer Hersteller bekannter machen.

Küchenschlacht Krefeld
Genuss

Küchenschlacht Krefeld

Isabell und Philipp Schnabel haben vor knapp anderthalb Jahren ihre erste eigene Gastronomie, das „Café Geschwisterherzen“, eröffnet. Inzwischen ist aus dem kleinen Lokal eine der beliebtesten Frühstücks-, Lunch- und Kaffeeklatsch-Adressen der Stadt geworden. Und da die beiden ständig vor Ideen sprudeln, haben sie mit der „Küchenschlacht“ nun schon ihren zweiten kulinarischen Einfall verwirklicht.

Solawi_02.2022
Genuss Leben

Solawi – Lebendige Erde durch solidarische Gemeinschaft

Auf Malte Wegners kleinen Feldern zwischen Maria-Sohmann-Straße und Papendyk sprießt gerade der Lauch, während im Gewächshaus Salatsetzlinge zu prächtigen kleinen Büschlein heranwachsen. Der Landwirt kümmert sich hier um den Anbau regionaler Gemüse für eine Gruppe Krefelderinnen und Krefelder, die ein kollektives Abo auf seine Erzeugnisse abgeschlossen haben. Dieses Konzept nennt man „Solidarische Landwirtschaft“, kurz Solawi.

Genuss

Stille Nacht, leckere Nacht… Festliche Rezepttipps von Krefelder Gastronom*innen

In diesem Jahr wird das Weihnachtsfest mit Sicherheit stiller als gewohnt. Für manche ist die gewohnte Alltagsmelodie schon seit Monaten auf ein „Grundrauschen“ heruntergefahren, wenn nicht ganz verstummt. Betroffen sind unter anderem unsere Gastronomen, die seit vielen Wochen um Gelegenheiten kämpfen, ihrer Leidenschaft in corona-tauglicher Form nachzukommen – was schwierig bis unmöglich ist. Deshalb haben wir herumgefragt, welche Leckereien lokale Restaurants, Cafés und Bars ihren Kund*innen jetzt eigentlich gerne anbieten würden und so einige spannende Rezepttipps zusammengetragen, die eurem Festtagsschmaus im kleinen Kreis eine ganz besondere Würze verleihen werden. Viel Spaß beim nachkochen, -backen, -shaken und vor allem: beim Genießen!

Genuss

Restaurant cuisine m.

Michael Uhlemann hat vor rund acht Jahren sein eigenes Catering-Unternehmen in Krefeld gegründet. Inzwischen ist er nicht nur Wahlkrefelder geworden, sondern hat seine Fertigungsküche an der Dießemer Straße zum Genuss-Wohnzimmer umgestaltet.

Genuss

Krefelder Kult-Imbiss: Die gute Rote

Sie ist denkbar simpel und gehört doch zu den beliebtesten Mittagsgerichten der Deutschen: die Currywurst. Auch in Krefeld hat der Kantinenklassiker Kultstatus. Und für die meisten hier kann es nur eine geben: Die gute Rote. Seit 60 Jahren kann man sie inzwischen kaufen. Bei „Bläsen’s Imbiss“ an der Oppumer Straße.