Krefeld

Leben

Morgens im Zoo: „Frühstück der Tiere“

Am 17. Juli und 14. August 2022 lädt der Zoo Krefeld zur exklusiven Führung mit anschließendem Frühstück. Bei dieser Gelegenheit wird großen und kleinen Tier-Interessierten spannend und unterhaltsam über Routinen, Leibgerichte und Fresseigenschaften verschiedener Zoobewohner erzählt. Was machen die Tiere am Morgen? Wo wird noch gebadet, wo schon gefrühstückt? Wer sind die Langschläfer und wer die Frühaufsteher im Krefelder Zoo? Nach der informativen Führung geht es auf die Terrasse des Zoocafés am Flamingoteich. Hier wartet zur Stärkung ein leckeres, umfangreiches Frühstück für die Besuchergruppe. Die Teilnahmegebühr beträgt 29 Euro für Kinder (3 bis 12 Jahre), 59 Euro für Erwachsene inkl.

Küchenschlacht Krefeld
Highlight Leben

Küchenschlacht Krefeld

Isabell und Philipp Schnabel haben vor knapp anderthalb Jahren ihre erste eigene Gastronomie, das „Café Geschwisterherzen“, eröffnet. Inzwischen ist aus dem kleinen Lokal eine der beliebtesten Frühstücks-, Lunch- und Kaffeeklatsch-Adressen der Stadt geworden. Und da die beiden ständig vor Ideen sprudeln, haben sie mit der „Küchenschlacht“ nun schon ihren zweiten kulinarischen Einfall verwirklicht.

... und sonst so?

GEHT. HÖRT.

Wenn Du, fremder Besucher, meine Stadt betrittst, beginnt sie zu klingen. Ich meine wirklichen Klang. Die einzelnen Geräusche und Töne erschließen sich Dir erst später, wenn Du tiefer eingetaucht bist in diese Stadt. Sie ist nur GEHEND und HÖREND zu erkunden. GEHEN ist ein Akt der Aneignung, sagt Einer. GEHEN ist demokratisch, sagt ein Anderer. GEHEN und HÖREN – das gefällt mir und meiner Stadt. Es gibt einen Platz, den ich Dir beschreiben möchte. Er hat die Form des Buchstabens Ypsilon, ein Platz mit einer Straße, die sich nach links und rechts gabelt. In der Gabelmitte steht eine Skulptur, die das

Die Krefelder Schatzkarte: Analog wie digital lässt sie sich in der gesamten Stadt bei derzeit gut 90 Akzeptanzstellen einlösen.
Schönes

Die Krefelder Schatzkarte

Ein großes Novum für die Seidenstadt bietet die Krefelder Schatzkarte, einem Gutschein, der von allen vier hiesigen Werbegemeinschaften als Gemeinschaftsprojekt ins Leben gerufen wurde: Analog wie digital lässt sie sich in der gesamten Stadt bei derzeit gut 90 Akzeptanzstellen einlösen und als Geschenk sogar über Messenger versenden.