fbpx
allgemein

Factory Crefeld begrüßt Oliver Mebus und Patrik Buzás als Teilhaber und Athletik-Coaches Die Athleten-Schmiede

Factory Krefeld

Seit Jahrtausenden empfinden wir eine tiefe Faszination für sportliche Höchstleistungen. Schon in der Antike wurden erstmalig große Wettkämpfe für Athleten ausgerichtet, die wir heute als Olympische Spiele kennen. Ob Fußball, Hockey, Tennis oder Golf: Wer Profisportler mit dem Fußball über den Platz stürmen sieht, beim halsbrecherischen Manövrieren auf Kufen oder dem scheinbar mühelosen Aufschlag beobachtet, wird Zeuge eines jahrelangen Optimierungsprozesses. Was nur wenige wissen: Mit dem „klassischen“ Training auf dem Platz, im Wasser oder auf dem Eis ist es nicht getan. Durch das Trainingskonzept „Trainiere schnell und Du wirst schnell“ haben die beiden Factory-Gründer Jörg Bednarzyk und Darko Safner sich in der Krefelder Sportszene einen Namen gemacht und betreuen die Elite im Krefelder Leistungssport.

Fitness-Botschafter mit Feuereifer

Jörg und Darko sind sichtbar mit ihrem Sport – in Krefeld und über die Grenzen der Stadt hinaus. Gemeinsam betreiben sie seit acht Jahren erfolgreich zwei EMS-Studios und sind zusätzlich schon viele Jahre als Personal Trainer bekannt. Vor viereinhalb Jahren haben sich die beiden Sport-Botschafter mit der Factory schließlich den Traum einer eigenen Halle für funktionelles Cross-, Personal- und Athletiktraining erfüllt und dort mit der eigenen Marke FACT®️ (Functional Athletik Circuit Training) ein Alleinstellungsmerkmal in Krefeld entwickelt.

„Gerade im Profisport ist es wichtig, schneller, leistungsstärker, zu werden, aber trotzdem verletzungsfrei zu bleiben. Anders, als man es aus dem Fitnessstudio kennt, trainieren wir im Rahmen komplexer Bewegungen mehrere Muskeln gleichzeitig und festigen bestimmte Abläufe bestmöglich für den täglichen Gebrauch als Sportler.“

Jörg Bednarzyk

Doch damit lassen sie es nicht bewenden. Statt in ihrer Fitness-Schmiede auf Kundschaft zu warten, gehen die beiden Trainer raus, planen Events, stellen Challenges auf die Beine und lassen ihre Begeisterungsfunken auf alle überspringen, die Lust haben, sich auszuprobieren. Während Darko sich besonders auf die internen Prozesse und den Kursbereich konzentriert, widmet sich Jörg intensiv dem Athletiktraining, das inzwischen neun verschiedene Profimannschaften sowie diverse Einzelspieler unterschiedlichster Disziplinen in Anspruch nehmen.

Factory Krefeld
Jörg Bednarzyk, Patrick Buzás , Oliver Mebus und Darko Safner zeichnen für das Athletiktraining in der Factory verantwortlich. Derzeit betreut die Factory neun Profivereine, darunter CHTC 1. Hockeybundesliga, SVK72 1. Wasserballbundesliga, Krefelder Golf Club 2. Bundesliga, Dresdner Eislöwen DEL 2, Tigers Neuss 2. Damenbundesliga und KFC Uerdingen Oberliga.

Kraft formen mit Präzision

„Gerade im Profisport ist es wichtig, schneller, leistungsstärker, zu werden, aber trotzdem verletzungsfrei zu bleiben“, erklärt Jörg. Die Grundlagen sind die gezielte Stärkung der Rumpfmuskulatur und Bewegungspräzision. „Hier liegt bei uns der Trainingsfokus auf Schnelligkeit und Kraft, was für die Athleten dann der Game-Changer ist. Anders, als man es aus dem Fitnessstudio kennt, trainieren wir nicht einzelne Muskeln, sondern Bewegungen, die viele Muskeln aktivieren – und entsprechen damit den Anforderungen der Sportarten, bei denen ja auch immer viele Muskeln an den Bewegungen beteiligt sind.“ In Krefeld gehe an der Factory, was diese Form von Training anbelangt, kein Weg vorbei. Doch wer sich wie die Geschäftsführer der Factory stets weiterentwickeln und dabei ein bestimmtes Niveau halten will, braucht starke Partner an seiner Seite, die die Expansion mittragen.

Vom Eis auf den Hallenboden

Mit Oliver Mebus und Patrick Buzás begrüßen die Factory-Chefs nun zwei Profisportler aus dem Eishockey in ihren Reihen, die den Athletikbereich tatkräftig verstärken. „Mit mehr Manpower bekommen wir jetzt noch mehr PS auf die Bahn und können neue Ideen anstoßen“, freut sich Sportwissenschaftler Darko Safner, der gemeinsam mit Oliver Mebus insbesondere den organisatorischen und administrativen Bereich der Factory im Auge behält.

„Es reicht nicht, wenn man kräftig ist, man muss auch schnell und technisch fein arbeiten können. Gerade auf dem Eis, aber auch in anderen Sportarten, muss man in der Lage sein, unerwartete Bewegungen auszugleichen, ohne, dass man sich dabei direkt verletzt.“

Oliver Mebus

Oliver und Patrick, die zeitweise gemeinsam in Nürnberg auf dem Eis standen, haben bedeutende sportliche Erfolge und Genesungsfortschritte dem Trainingskonzept der Factory zu verdanken. „Es reicht nicht, wenn man kräftig ist, man muss auch schnell und technisch fein arbeiten können“, beschreibt Oliver. „Gerade auf dem Eis, aber auch in anderen Sportarten, muss man in der Lage sein, unerwartete Bewegungen auszugleichen, ohne, dass man sich dabei direkt verletzt.“ Was passiert, wenn die notwendige Stabilität nicht gegeben ist, mussten beide Spieler schon am eigenen Leib erfahren. „Als Profisportler verdienst du damit dein Geld. Wenn du ausfällst, ist es besonders ärgerlich, wenn du es durch ein passendes Training hättest vermeiden können“, sagt Patrick.

Factory Krefeld
Neu im Team: Eishockeyspieler Oliver Mebus und Patrick Buzás.

Durch die Arbeit mit Jörg habe er, nach mehreren Verletzungen und kurz vor dem Ende seiner Profilaufbahn, wieder zur Topform zurückgefunden. „In den letzten Jahren meiner Karriere habe ich mich super gefühlt. Nicht wie ein Mittdreißiger. Meine Leistung konnte ich an 340 Tagen im Jahr bringen“, schwärmt der heutige Factory Athletik-Coach, der seine Expertise bereits mit Fußball- und Eishockeymannschaften teilt und sich im Nachwuchstraining engagiert.

Die Leidenschaft für Jugendförderung teilen Jörg, Darko, Oliver und Patrick. So war das diesjährige „Kids Camp“ in den Sommerferien ihr erstes gemeinsam organisiertes Projekt. „Wir sind der festen Überzeugung, dass sich ausreichend Bewegung schon im jungen Alter auszahlt“, sagt Oliver, und Patrick stimmt zu: „Sport ist für jedermann wichtig. Wir möchten hier in Krefeld so vielen Leuten wie möglich zeigen, dass Bewegung nicht nur Quälerei bedeutet, sondern guttut – egal, ob du Profisportler sein möchtest oder nach dem Arbeitstag im Büro keine Rückenschmerzen haben willst.“

Jeder kann ein Athlet sein

Damit hat der 36-Jährige im Nebensatz einen wichtigen – vielleicht den wichtigsten – Aspekt der Factory-Philosophie angesprochen: Genau wie alle anderen Trainingsangebote richtet sich auch das Athletiktraining nicht ausschließlich an Profis, sondern an alle, die im Sinne der eigenen Gesundheit und Fitness an sich arbeiten möchten. „Es muss keiner Respekt haben oder denken, dass er hier überfordert wird. Wir machen die ersten Schritte so, wie es der- oder diejenige eben kann“, erklärt Darko.


Bei Factory-Challenges wie ‚The FONE’ können Profi- und Hobbysportler, ebenso wie Anfängerinnen und Anfänger, spielerisch ihre Grenzen austesten.

Wer sich davon erst einmal im ungezwungenen Rahmen überzeugen möchte, hat die Gelegenheit, an einem Kurs aus dem umfangreichen täglichen Trainingsplan teilzunehmen – darunter FACT®CIRCUIT, -CROSS, -ROW, -YOGA und HYROX. Alternativ kann man auch die Herausforderung einer FONE-Veranstaltung der Factory suchen. Diese auf Ausdauer und Ganzkörper-Fitness angelegten Events dienen dem spielerischen Austesten der eigenen Kräfte und Grenzen. In den letzten Jahren haben sich die Veranstaltungen wachsender Beliebtheit erfreut, wie gut gelaunte Videos und Fotos in den Sozialen Medien anschaulich dokumentieren.

„Es macht einfach Spaß, wenn du die Leute trainierst und siehst, wie sie strahlen, wenn sie etwas Neues geschafft und dabei noch Spaß haben. Das ist das Schönste für eine Trainerseele“, schwärmt Jörg. Wer ein Athlet werden will, muss vor allem eins: anfangen. Und das ist, angesteckt durch die feurige Begeisterung der Factory-Trainer, auch gar nicht so schwer.

Du bist Profisportler und suchst nach einer neuen Herausforderung?
Werde Teil des Factory-Trainerteams! Jörg und Darko freuen sich über deine Nachricht unter: info@factory-crefeld.de.

Factory Crefeld
Oberdießemer Str. 24, 47805 Krefeld
Mobil: 0178-7399405
www.factory-crefeld.de

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner