fbpx
highlightkulturmusik

Music Made in Krefeld meets orchestra Die Provinzgiganten präsentieren

Music Made in Krefeld meets orchestra

Das perfekte Weihnachtsgeschenk für ein musikalisches Highlight im neuen Jahr: Bei Music Made in Krefeld meets orchestra trifft die Kraft und Melancholie der Niederrheinischen Sinfoniker auf die Songs von Krefelder Bands und Solokünstlern.

„Music Made in Krefeld meets orchestra“ ist der Titel des bereits fünften Samplers mit Krefelder Bands, herausgegeben vom Stadtmarketing Krefeld. Aufgenommen im November 2021 mit den Niederrheinischen Sinfonikern (erschienen auf CD am 25.11.2021) kommt dieses aufwendige Projekt nun endlich live auf die Bühne des Krefelder Seidenweberhauses.

Unter der künstlerischen Leitung von Philip Lethen haben Clemens Gutjahr, Sven Rossenbach (Arrangement: Black Mesa, Dear Wolf) und Axel Ruhland (Arrangement: M. walking on the water), die Kompositionen der Bands für das Orchester neu arrangiert und somit eine ernsthafte und gleichzeitig spannende Unterhaltungskurve aus U- und E-Musik geschaffen.

Die Bands:

Alex´s kept secret
Black Mesa
Das Provinztheater
Dear Wolf
JANSEN
KOTZMANN
M. walking on the water
Mondo MashUp
Mothers of Guru
Patrick Richardt
& SMOT.

Support: U.T.A (www.uta-holst-ziegeler.de) & WEBSTER (www.webstersound.com)

Fr. 24.2.2023, live im Seidenweberhaus Krefeld, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, 36€ zzgl. Vvk.-Gebühren

Tickets gibt’s HIER!

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner