fbpx
zeitgeist

Nachhaltiger Gewerbepark für kleine und mittelständische Unternehmen in Krefeld Green Business Park

Green_Business_Park_Rendering
Advertorial

Gewerbebauten auf der grünen Wiese, das sind häufig nüchterne Betongebäude in austauschbarer Gestaltung, die dazu selten umweltgerecht konzipiert sind. Dass das nicht so sein muss, weiß Max Muctar, der mit seinem Familienunternehmen in Kürze einen nachhaltigen Gewerbepark mit Büro- und Hallenflächen im Krefelder Gewerbepark Den Ham eröffnen wird. Der „Green Business Park“ unterscheidet sich sowohl durch seine Architektur als auch durch die umweltgerechte Konzeption deutlich von Standard-Gewerbeobjekten. Das Konzept richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, die hochwertige Produktions-, Lager-, Ausstellungs- und Büroflächen in einer nachhaltigen Immobilie mieten möchten.

Green_Business_Park_Max_Muctar
Max Muctar ist am Projekt Green Business Park federführend beteiligt.

Raum für Unternehmergeist am Rande von Hüls

Das gut 10.000 Quadratmeter große Areal des Green Business Parks ist Teil des neuen Gewerbegebiets Den Ham, das sich an der Venloer und Kempener Straße am westlichen Ortsrand von Hüls erstreckt. Das Gelände wird hauptsächlich von der Venloer Straße aus erschlossen. Als Bundesstraße 9 verbindet diese wichtige Verkehrsachse Krefeld mit Kerken, Geldern und dem weiteren Niederrhein. Nur fünf Kilometer vom Standort entfernt gelangt man auf die Autobahn A40 nach Duisburg und Venlo. Und auch mit dem übrigen Fernstraßennetz – bis hin zu den Rhein- und Hochseehäfen und dem Düsseldorfer Flughafen – ist der neue Businesspark gut verbunden. 

Ein Multitalent für viele Zwecke

Insgesamt werden acht Gewerbeeinheiten angeboten, die jeweils über Büro- und Hallenflächen verfügen – wobei die Hallengrößen von 400 bis 1.000 Quadratmeter variieren. Die einzelnen Hallen können miteinander verbunden werden, um größere Flächen zu erzeugen. Die kleineren Einheiten verfügen über ein 90 Quadratmeter großes Büro über 2 Etagen, während die größeren Einheiten mit Büros von 100 bis 220 Quadratmetern ausgestattet sind. Es gibt auch die Möglichkeit, einzelne 100-Quadratmeter-Büros ohne Produktionsflächen zu mieten. Eine individuelle Raumaufteilung durch zusätzliche Innenwände ist ebenso möglich. Die unterschiedlichen Raumprogramme bieten vielfältige Optionen für kleine und mittelständische Unternehmen, die Lager- oder Produktionsflächen mit Büronutzungen kombinieren möchten. 

Nachhaltigkeit trifft Wohlfühlatmosphäre

Neben seiner attraktiven Lage und den vielseitigen Nutzungsoptionen ist die hohe Nutzerfreundlichkeit ein weiteres Plus des Green Business Parks. Durch große Glasflächen bekommen die Büros eine helle und freundliche Atmosphäre. Die Hallenflächen erhalten über Fenster, Oberlichter und die elektrisch betriebenen Sektionaltore genügend Tageslicht. Für die Aufenthaltsqualität der Bürobereiche auch bei heißem Wetter sorgen Laubengänge mit überdachten Terrassen und ein außenliegender Sonnenschutz. Gleichzeitig wird der Gebäudekomplex dem höchsten Ausbaustandard für KFW Effizienzgebäude genügen. Strom wird über eine eigene Photovoltaikanlage erzeugt, die zugleich das Kühlsystem für den Sommer speist. Ebenfalls mit dem Solarstrom werden die Luftwärmepumpen für die Hallenbeheizung und die Fußbodenheizung in den Büros betrieben. Zusätzlich sind Ladestationen für E-Autos vorgesehen. Ein High-Speed-Internetanschluss per Glasfaser ist selbstverständlich auch vorhanden. 

Interessenten sind herzlich eingeladen, für mehr Informationen zum „Green Business Park“ die Website gewerbepark-den-ham.de zu besuchen, auf der auch Bilder und Pläne des Areals hinterlegt sind.

Highlights im Green Business Park

  • Strom über Photovoltaik – Strom dort erzeugen, wo er benötigt wird
  • Heizung und Kühlung über Photovoltaik-betriebene Luftwärmepumpen – Unabhängigkeit vom unsicheren Gasmarkt
  • Energieeffizientes & nachhaltiges Gebäude – Ausbaustandard nach KFW Effizienzgebäude 40
  • Holz als Baumaterial – Verwendung nachwachsender Rohstoffe
  • Ladestationen für Elektroautos – über Photovoltaik-Anlage betrieben
  • Glasfaser bis ins Büro – für High-Speed Internet
  • Begrünte Fassaden und Dächer – für saubere Luft und lebendige Flächen
  • Freiflächen als Blühwiese – Lebensraum für heimische Pflanzen

Green Business Park
Odilia-von-Goch-Straße
47839 Krefeld

Kontakt | Mietanfragen
E-Mail: 
info@gewerbepark-den-ham.de
Telefon: +49 172 5970616